Lawinen auf dem Mars

- 16 Sep 2019

Lawinen Mars

Lawinen können entstehen, wenn eine Schneelast so groß ist, dass sie nicht mehr am Berg hängen kannt. Können auf dem Mars Lawinen auftreten? Lies weiter, um mehr über Lawinen im Weltraum zu erfahren.

In Alaska gibt es unberührte Wildnis, schneebedeckte Berge und Lawinen im Winter. Während eines alaskischen Winters fällt jedes Jahr viel Schnee. Wie dir jeder erzählen wird, der in Alaska lebt, verursachen Lawinen große Probleme. Sie können nicht nur Snowboardern und Skifahrern das Leben nehmen, sondern auch den Verkehrsfluss im ganzen Staat behindern. Auf dem Mars kommt es im Frühjahr zu Lawinen. Es ist nicht die Fülle von Schnee, die diese Lawinen verursacht. Stattdessen ist es ein Wechsel in der Jahreszeit.

Lawinenalarm

Hier auf der Erde beeinflussen verschiedene Faktoren die Wahrscheinlichkeit einer Lawine. Diese Faktoren umfassen Wetter, Temperatur, Hangsteilheit und Hangausrichtung (unabhängig davon, ob der Hang nach Norden oder Süden ausgerichtet ist). Darüber hinaus werden Windrichtung, Gelände, Vegetation und allgemeine Schneedeckenbedingungen zu Faktoren. Verschiedene Kombinationen dieser Faktoren können zu niedrigen, moderaten oder extremen Lawinenbedingungen führen.

Die Lawinengefahr ist am größten, sobald ein neuer Sturm eine frische Schneelast gebracht hat oder starke Winde die Hänge überlastet haben. Alles, was steiler als 25 Grad ist, birgt Potenzial für Lawinen. Die meisten Lawinen treten jedoch an Hängen zwischen 30 und 45 Grad auf. Menschen, die snowboarden, Ski oder Schneemobil fahren, müssen auf steile, glatte Lee-Hänge achten. (dnr.Alaska.gov)

Lawine

Lawine auf dem Mars

Laut der NASA kommt es auf dem Mars im Frühling zu Lawinen. Der Mars Reconnaissance Orbiter der NASA hat ein unglaubliches Bild einer Lawine auf dem Roten Planeten aufgenommen. Der Orbiter hat das Foto der Lawine mit seiner integrierten HiRISE-Kamera (High-Resolution Imaging Science Experiment) aufgenommen. NASA-Experten sagen, dass die Lawinen im Frühling auftreten, wenn warmes Sonnenlicht Eisschichten hoch in den Bergen schmilzt. Wenn die Eisschichten schmelzen, bröckeln sie. Auf dem Bild ist eine Wolke aus rötlichem Staub an der Seite eines Berges auf dem Mars zu sehen.

“Jeden Frühling scheint die Sonne an der Seite des Schichtenstapels am Nordpol des Mars, der als geschichtete Nordpol-Ablagerungen bekannt ist”, schrieb Candy Hansen vom Lunar & Planetary Laboratory der Universität von Arizona.

Lawinen Mars

Die nordpolaren Schichtlagerstätten bestehen aus staubigen Eisschichten mit einer Dicke von bis zu 3,2 km und einem Durchmesser von ungefähr 997 km.

Laut Hansen erreichen die gelösten Trümmerschichten den Boden der Klippe. Sobald sie den Boden erreichen, wird eine große Staubwolke und große Partikel aufgewirbelt. Die Schichten am Fuße des Berges bestehen aus verschiedenen Materialien mit unterschiedlichen Texturen und Farben. Die Wolken, die aufsteigen, sind mit diesen Materialien gefüllt.

Meteoreinschläge und Beben

Lawinen treten nicht nur in der warmen Jahreszeit auf, sondern auch zu anderen Zeitpunkten. Darüber hinaus können einige Dinge, die an der Oberfläche geschehen, auch Lawinen verursachen. Im Juni 2018 konnte der NASA-Orbiter eine Lawine ausmachen, die durch einen Meteoriteneinschlag auf den Mars verursacht wurde.

Laut NASA stieß ein fünf Meter langer Stein auf die Marsoberfläche und hinterließ einen kleinen Krater. Da der Meteorit an einem Hang abstürzte, destabilisierte er ihn und verursachte eine Lawine aus Schmutz und Staub. Die neuesten Mars-Sonden testen ständig auf Marsbeben. Wissenschaftler spekulieren, dass Beben unter der Oberfläche auch Lawinen auslösen können.

    Diesen Artikel teilen: