Bizarre Sterne am Nachthimmel

- 20 Okt 2019

Bizarre Sterne

Einige Sterne sind von seltsamen Objekten umgeben, während andere sich extrem schnell drehen. Lies weiter, um mehr über bizarre Stars zu erfahren.

Im Jahr 2017 berichtete Dr. Tabetha Boyajian über ihre Entdeckungen eines seltsamen Sterns namens KIC8462852 oder des Boyajian Sterns. Dieser Stern löste eine Reihe von Verschwörungstheorien aus, wonach eine außerirdische Zivilisation eine Dyson-Späre oder ein anderes Objekt um den Stern baute. Eine Dyson-Sphäre wäre für das Sammeln von Energie für einen interplanetaren galaktischen Kampf. Boyjians Stern ist jedoch nicht der einzige bizarre Stern am Himmel.

BIZARRE STERNE

UY SCUTI

Der größte bekannte Stern ist der hypergierende UY Scuti mit einem Radius, der das 1.700-fache des Sonnenradius beträgt. UY Scuti wurde erstmals 1860 von deutschen Astronomen am Bonner Observatorium unter dem Namen BD-12 5055 katalogisiert. Nach einer zweiten Entdeckung, bei der Astronomen bemerkten, dass er über 740 Tage schwächer und heller wurde, wurde er als variabler Stern eingestuft. UY Scuti liegt fast 9.500 Lichtjahre entfernt in der Nähe des Zentrums der Milchstraße im Sternbild Scutum.

Bizarre Sterne

Methusalah-Stern

HD 140283, mit dem Spitznamen Methusalem-Stern (nach dem ältesten Mann in der Bibel), ist der älteste bekannte Stern im Universum. Ursprüngliche Schätzungen gehen von einem Alter des Milchstraßensterns von rund 16 Milliarden Jahren aus. Diese Schätzung löste jedoch eine Kontroverse in der wissenschaftlichen Gemeinschaft aus. Wissenschaftler, die an die Urknalltheorie glauben, schätzen den Beginn des Universums auf 13,8 Milliarden Jahre. Um der Kontroverse abzuhelfen, führten die Wissenschaftler den Bereich „Unsicherheit“ (engl. Uncertainty) ein. Der Unsicherheitsbereich bezieht sich auf einen Zeitraum von plus oder minus 800 Millionen Jahren. Folglich könnte der Stern 13,7 Milliarden Jahre alt sein. Das ist jünger als das Universum, wie es derzeit angenommen wird, wenn auch nur ein klein wenig.

Kleinster Stern, den wir kennen

2014 entdeckten Wissenschaftler den kleinsten bekannten Stern, der nur 40 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Sein offizieller Name ist 2MASS J05233822-1403022, und wenn er noch kleiner wäre, würde er nicht einmal mehr als Stern gelten. Dieser Stern ist kleiner als Jupiter und brennt bei nur 1.800 Grad Celsius. Diese Temperatur ist ungefähr ein Drittel der Oberflächentemperatur unserer Sonne. Er scheint ein Achttausendstel (1/8000) so hell wie die Sonne. Obwohl er nah ist, kann er nur mit einem leistungsstarken Teleskop gesehen werden.

Am schnellsten drehender Stern

Der Neutronenstern PSR J1748-2446 erhält die Auszeichnung als der sich am schnellsten drehende Himmelsobjekt im Universum. Seine Oberfläche ist härter als ein Diamant. Darüber hinaus ist die Dichte 50 Billionen Mal höher als die von Blei. Er hat ein beeindruckendes Magnetfeld, das Billionen Mal so stark ist wie die Sonne. Wissenschaftler glauben, dass es der extremste Neutronenstern überhaupt ist.

Przybylskis Stern

Przybylskis Stern, auch als HD 101065 bekannt, befindet sich im Sternbild Centaurus am südlichen Himmel. Er liegt genau jenseits dessen, was unsere Augen sehen können. Er ist ungefähr viermal so groß wie die Sonnenmasse und enthält Elemente, die in Sternen normalerweise nicht vorkommen, einschließlich Uran. Die meisten Sterne verschmelzen normalerweise nichts Schwereres als das Element Nickel. Allerdings scheint Przybylskis Stern nur schwerere Elemente zu bilden, die in der Regel in gewalttätigen Ereignissen wie Supernovas zu sehen sind.

Diese und viele weitere bizarre Sterne existieren in unserem gesamten Universum. Wissenschaftler glauben, dass wir nicht das einzige Universum sind. Welche anderen bizarren Sterne gibt es? Es macht Spaß, an all die seltsamen Sterne zu denken, die in anderen Welten existieren können.

    Diesen Artikel teilen: