Deneb – Sternfakten

- 20 Jan 2020

Deneb

Deneb kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "Schwanz" und ist einer der größten weißen Sterne, die heute bekannt sind. Er wird auch Alpha Cygni genannt und ist ein blau-weißer Riesenstern mit 20 Sonnenmassen und dem 200-fachen Sonnenradius. Nach ein paar Millionen Jahren wird Deneb im Kern kollabieren und eine Supernova zu erzeugen. In der chinesischen Mythologie ist Deneb die Brücke der Elstern, die eine Prinzessin überquert.

Heimatkonstellation

Deneb befindet sich rund 2.600 Lichtjahre entfernt im Sternbild Cygnus (der Schwan). Diese Konstellation ist die 16. (von 88) und beherbergt zwei Messier-, zwei Meteorschauer und den berühmten Nordkreuz-Asterismus. Er nimmt auch ungefähr 804 Quadratgrad im Nachthimmel ein und gehört zur Hercules-Konstellationsfamilie.

Überwachung

Dieser Stern befindet sich in seiner Heimatkonstellation im vierten Quadranten der nördlichen Hemisphäre, und zwar zwischen +90 und -40 Grad. Da dieser Stern so hell ist, kann er mit bloßem Auge betrachtet werden und ist einer der am weitesten entfernten Sterne, die ohne Teleskop gesehen werden können. Bei der Suche nach Deneb gibt es drei verschiedene Orte, von denen dieser schöne Stern lokalisiert werden kann. Deneb ist der hellste Stern im „Schwan“ und markiert den Punkt an dessen hinteren Ende, an dem die Federn zu wachsen beginnen. Er markiert die Spitze (oder den Kopf) des Nordkreuzes und auch einen der drei Sterne im Sommerdreieck. Die beste Zeit, um Deneb am Nordosthorizont zu sehen, sind Abende in den Frühlingsmonaten. Sobald der August sich nähert, kann Deneb hoch am Nachthimmel vollständig betrachtet werden.

Deneb

Deneb in 3D anzeigen!

Stern-Eigenschaften und Merkmale

Alpha Cygni ist ein blau-weißer Riesensternmit 20 Sonnenmassen und dem 200-fachen Sonnenradius. Deneb ist einer der größten heute bekannten weißen Sterne. Der Stern befindet sich ebenfalls im Wandel, da er den gesamten Wasserstoff in seinem Kern verbraucht hat und derzeit expandiert. Dies wird Deneb schließlich in einen sehr leuchtend roten Überriesen verwandeln und nach ein paar Millionen Jahren wird sein Kern zusammenbrechen und eine Supernova erzeugen. Es ist ebenfalls möglich, dass er auch einen einzeiligen, spektroskopischen Doppelstern in seinem System hat; Es müssen jedoch weitere Studien durchgeführt werden, um diese Theorie zu bestätigen.

Helligkeit des Sterns

Deneb ist der hellste Stern in der Cygnus-Konstellation und der 19. am Nachthimmel. Er scheint mit einer scheinbaren visuellen Stärke von 1,25 und einer absoluten Stärke von -8,4 und ist damit ungefähr 200.000-mal leuchtender als die Sonne. Alpha Cygni brennt bei einer Oberflächentemperatur von 8.500 Kelvin oder 8.226 Grad Celsius. Der Spektraltyp von Alpha Cygni ist A2la. Er dient als Prototyp für andere Sterne in diesem Bereich, die als Alpha-Cygni-Variablen bekannt sind.

Geschichte und Mythologie

Historisch gesehen leitet sich Denebs arabischer Name von der Phrase Al Dhanab al Dajajah ab, die “Schwanz der Henne” bedeutet. Dies geht auf die erste Interpretation dieser Konstellation als Huhn und nicht als Schwan zurück. Es wurde auch als Uropygium (nach Richard Hinkley Allen) bezeichnet, was das hintere Ende des Vogels bedeutet, an dem die Federn wachsen, oder in modernen Begriffen “die Nase des Papstes”. In der chinesischen Mythologie repräsentiert Deneb die Brücke der Elstern, die die Prinzessin (der Stern Vega) einmal im Jahr überquert, um zu ihrem geliebten Kuhhirten (dem Stern Altair) zu kommen.

Deneb ist nicht nur ein weiteres, funkelndes Himmelsobjekt. Er bietet interessante Fakten und hat eine wahre Bedeutung. Wenn du also die Chance hast, diesen faszinierenden Stern am „Schwanzes des Vogels“ anzusehen, solltest du ihn dir unbedingt ansehen.

In 3D zu Deneb fliegen!

    Diesen Artikel teilen: