Der rotierende Von Braun-Weltraumhafen

- 31 Aug 2019

    Diesen Artikel teilen:

Von Braun

Die Gateway Foundation arbeitet daran, einen rotierenden Weltraumhafen für die zukünftige Raumfahrt zu schaffen. Lies weiter, um mehr über dieses aufregende neue Mitglied der Weltraumgemeinschaft zu erfahren.

Die Gateway Foundation hat mit der Errichtung eines Weltraumhafens namens Von Braun Station begonnen. Der Name ist eine Hommage an den deutschen Luft- und Raumfahrtingenieur Dr. Werner Von Braun. Das Design des Weltraumhafens beinhaltet ein Konzept mit rotierenden Ringen. Warum muss der Hafen rotieren? Die Rotation sorgt für künstliche Schwerkraft, die für die ordnungsgemäße Funktion des menschlichen Körpers erforderlich ist. Arthur C. Clarks Roman 2001: Odyssee im Weltraum enthielt eine rotierende Raumstation und wurde von Stanley Kubrick unter demselben Namen verfilmt.

Probleme mit der Schwerelosigkeit

Astronauten, die lange Zeit im Weltraum verbracht haben, leiden unter einigen schwerwiegenden medizinischen Problemen. Die NASA führte die Zwillingsstudie durch, um herauszufinden, was mit den Astronauten-Zwillingen namens Mark und Scott Kelly passiert ist. Eineiige Zwillinge verfügen über dasselbe Erbgut. Die Zwillingsstudien boten Wissenschaftlern die Möglichkeit zu untersuchen, wie sich die Umwelt auf unsere Gesundheit auswirkt. Dies ist unabhängig von den physischen Schwankungen, die normal zwischen den meisten von uns als Individuen auftreten. Scott lieferte einen Testfall zur Messung im Weltraum, und Mark lieferte einen Basistestfall zum Vergleich dieser Messungen auf der Erde.

Die Studie kam zu folgendem Ergebnis von Scott Kelly, der für ein Jahr im Weltraum war:

  • Sein Sehvermögen verringerte sich.
  • An den Armen und Beinen hatte er Schwellungen.
  • Er bekam Ausschlag auf seinem Rücken.
  • Er konnte nicht stehen, ohne Schmerzen in seinen Beinen zu fühlen.
  • Es gab Veränderungen in seinen Organfunktionen.
  • Es gab Veränderungen in seiner Genexpression.

Was passiert, wenn Astronauten auf dem Mars mit einer Schwerkraft von -38 % landen?

Der Von Braun-Bau

Nach Angaben der Gateway Foundation wird der Von Braun-Weltraumbahnhof zwei konzentrische Ringe haben. Diese Ringe werden zusammen mit einem Satz Speichen befestigt. Diese Speichen verbinden sich mit einem äußeren Wohnring mit großen Modulen. Der Innenring ist eine drucklose Struktur, die als Docking-Hub bezeichnet wird. Sie wurde entwickelt, um ankommende Raumfahrzeuge zu erfassen und an Ort und Stelle zu verriegeln. Es ist geplant, zwei Andock-Stationen zu haben, aber am Anfang wird es nur eine geben. Sobald ein Astronaut sein Raumfahrzeug verlässt, kann er auf eine Röhre zugreifen, die mit einem dreieckigen Fachwerk verbunden ist. Auf diese Weise können sie zum Raumhafen laufen.

Der Bau des Raumhafens hat sich gegenüber Dr. Von Brauns ursprünglichem Entwurf aus den 1950er Jahren verändert. Das ursprüngliche Design sah keine Möglichkeit vor, aus dem Weltraumhafen zu entkommen. Mit ihrem neuen Design ist jede Kapsel durch ein Raumfahrzeug in der Nähe der Kapsel getrennt. Eine Röhre ermöglicht den Zugriff auf einzelne Modelle. Mit diesem Design müssen die Leute nicht durch die Röhre einer anderen Person gehen, um zu ihrer eigenen zu gelangen.

Von Braun

Bildnachweis: Gateway Foundation.

Die Schwerkraftbedürfnisse erfüllen

John Blincow, CEO der Gateway Foundation, machte folgende Aussagen zu den Vorteilen eines rotierenden Weltraumhafens.

„Menschen brauchen die Schwerkraft, damit ihre Körper nicht auseinanderfallen. Aber wie lange wird die Mondgravitation auszuhalten sein, für ein oder zwei Jahre? Wird die Marsgravitation langfristig für Menschen auszuhalten sein, nicht aber für große Nutztiere? Werden zwei Tage die Woche bei 30 % g ausreichen, damit die ISS-Besatzung ihre Knochenmasse beibehalten kann? Der Bau der Von Braun-Raumstation kann dazu beitragen, diese Geheimnisse zu lüften.“

In der Zwischenzeit bietet der LGA-Innenraumring mit hohen Decken den Touristen die Möglichkeit, in einer Umgebung mit niedrigem Umgebungsdruck zu speisen und zu spielen. Das Herzstück der Station bilden Hub und Bay, in denen sich die Verkehrs- und Umgebungskontrolle, die Sicherheit und der Transportknoten des Gateways befinden. Das Hub wird auch eine Beobachtungslounge haben, in der die Gäste ankommende Shuttles beobachten können.

SpaceX könnte beim Bau der Station mitwirken. Ihre Raketen können die größeren Komponenten transportieren, die für den Bau des Weltraumhafens benötigt werden. Das Resultat wird eine internationale Station sein, die der ISS nicht unähnlich, aber gleichzeitig ein privat geführtes Projekt ist, das wirtschaftlich selbsttragend wäre. Es gibt noch keine Schätzung, wie viel der Bau des Gateways kosten wird, aber Blincow ist zuversichtlich, dass es auch dank SpaceX erschwinglich sein wird. Vor allem aufgrund der Art und Weise, wie das SpaceX anhand ihrer wiederverwendbaren Raketen die Kosten für einzelne Starts senkt.

Wird die Gateway Foundation in der Lage sein, den Weltraumhafen zu bauen? Das Vorhaben wird viele finanzielle Mittel und Hilfe von der internationalen Gemeinschaft benötigen. Wenn sie jedoch in der Lage sind, diese beiden Dinge zu sichern, bieten sich ihrem Projekt unendliche viele Möglichkeiten.

    Diesen Artikel teilen: