Das UDVAR HAZY Center für Raum- und Luftfahrt

- 10 Feb 2019

    Diesen Artikel teilen:

Udvar-Hazy Center

Das Udvar Hazy Center verfügt über eine beeindruckende Sammlung von Luft- und Weltraumartefakten. Lies weiter, um mehr über dieses besondere Museum zu erfahren.

Was ist das Udvar-Hazy Center und warum ist es wichtig? 1976 wurde das nationale Luft- und Raumfahrtmuseum in Washington, DC, eröffnet. Auf einer Fläche von 49.000 Quadratmetern befinden sich 60.000 Artefakte, darunter der Spirit of St. Louis und der Wright Flyer von 1903.

Am 17. Dezember 1903 flogen Wilbur und Orville Wright erfolgreich mit einem Motorflugzeug für 12 Sekunden und über 120 Fuß (36.5 m). Sie haben dieses Flugzeug viermal an diesem Tag betrieben, und beim vierten Versuch blieb es 59 Sekunden in der Luft.  

Mit dem Bedürfnis nach mehr Raum für die Fülle von Luft- und Weltraumausstellungen und archivierten Sammlungen, erkannten die Smithsonian, dass sie ein zweites Gebäude brauchten. 2003 eröffnete das Udvar-Hazy Center in Chantilly, Virginia.

Ausstellungen im Udvar-Hazy Center

Das Udvar-Hazy-Center spielt eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der Luft- und Weltraumgeschichte. Es beinhaltet 2.800 Luftfahrtartefakte, 1.000 Weltraumartefakte und 40 Kunstwerke. Darüber hinaus verfügt es über 195 Flugzeuge und 150 Raumfahrzeuge und Satelliten. In zwei Hangars (228.600 Quadratmeter) zeigt das Museum diese historischen Artefakte.

  • Lockheed Sr-71 Blackbird- Dieses Tarnaufklärungsflugzeug reiste in Mach 3 und wurde von 1964-1998 vom US-Militär eingesetzt.Darüber hinaus wurde es bei hohen Geschwindigkeiten und Höhenlagen betrieben, um Bedrohungen zu entwischen.
  • Space Shuttle Discovery – Von 1984 bis 2007 im Einsatz, startete und landete es 39 Mal. Der Name stammt vom Schiff HMS Discovery, das von 1776-1780 unter dem Kommando von Captain James Cook eingesetzt wurde.
  • Concorde Jet – Erster Überschallpassagierjet im Einsatz von 1976-2003.Er erreichte als Höchstgeschwindigkeit eine doppelte Schallgeschwindigkeit von Mach 2,04 (1,354 mph oder 2,180 km/h in Reiseflughöhe) mit Platz für 92 bis 128 Passagiere.
  • Boeing B-29 Enola Gay – Dies war der raffinierteste Propeller-Bomber des Zweiten Weltkriegs und der erste Bomber, der seine Besatzung in unter Druck stehenden Abteilen unterbrachte.Bekannt auch für den Abwurf einer Atombombe auf Hiroshima in Japan im Jahr 1945, die dazu beigetragen hat, den Zweiten Weltkrieg zu beenden.
  • Boeing-307 Stratoliner – Das erste kommerzielle Transportflugzeug, das mit einer Druckkabine in Dienst gestellt wurde.Folglich ermöglichte dieses Merkmal, dass das Flugzeug in einer Höhe von 20.000 ft (6,000 m) fliegen konnte.

Udvar Hazy Center Lockheed FlugzeugIm Flugzeughangar sitzen oder hängen die Flugzeuge auf drei Ebenen. Zwei Ebenen, die an den riesigen Traversen des Gebäudes aufgehängt sind, und eine dritte Ebene am Boden zeigen Flugzeuge in ihren typischen Flugmanövern.

Restaurierung von Flugzeugen

Über 15 Spezialisten arbeiten im Udvar-Hazy Center sorgfältig daran, Flugzeuge und Artefakte in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen. Als Besucher des Zentrums hat man die Möglichkeit, diese Menschen bei ihrer Arbeit zu beobachten. Zum Beispiel kann man die Restaurierung des Originalgewebes von 1918 auf einer Caudron G-4 French Biplane beobachten. Die Herausforderung bei der Restaurierung besteht darin, die Originalteile zu finden. „Die meisten unserer Flugzeuge sind komplett und werden zu Lagerungszwecken zerlegt, so dass wir ziemlich selten Teile vermissen“, sagte Robert Mawhinney, Museumsfachmann in der Konservierungs- und Restaurierungsabteilung. Mawhinney sagt jedoch, dass sie Museen und Einzelpersonen auf der ganzen Welt kontaktieren können, wenn sie ein Teil benötigen. Der Smithsonian verfügt über ein großes Netzwerk an Ressourcen.

„Wir haben das Glück, dass oft Einzelpersonen den Gegenstand für unser Projekt spenden, wenn wir etwas finden, das wir brauchen. Man hat mir oft gesagt, dass sie stolz darauf sind, dazu beizutragen, eines der Flugzeuge fertigzustellen. “

Wenn du die Gegend von Washington, DC besuchen möchtest, solltest das Udvar-Hazy Center und das Smithsonian Air and Space Museum auf die Liste der Sehenswürdigkeiten eintragen. Besucher können an praktischen Aktivitäten teilnehmen und die wissenschaftlichen oder technischen Prinzipien des Fliegens kennenlernen. Die Geschichten dieser historischen Flugzeuge und Raumsonden werden in diesen wunderbaren Museen lebendig.

    Diesen Artikel teilen: