George Ellery Hale – Amerikanischer Solarastronom

- 13 Okt 2019

George Ellery Hale

Wer war George Ellery Hale? Welche Beiträge hat er zur Astronomie geleistet ? Lies weiter, um mehr über George Ellery Hale zu erfahren. 

Manchmal wissen kleine Kinder, was sie machen wollen, wenn sie groß werden. Eltern lehnen ihre Wünsche oft als Launen in der Kindheit ab und Kinder ändern oft ihre Meinung. Die Eltern von George Ellery Hale lehnten jedoch sein Interesse am Weltraum nicht ab. Tatsächlich halfen sie ihm, seiner Leidenschaft zu folgen und kauften ihm die Werkzeuge, die er benötigte, um die Sterne zu studieren. Ihre Aufmerksamkeit für das Interesse ihres Sohnes zahlte sich aus. Hale wurde nicht nur Astronom, er machte während seiner Karriere auch einige erstaunliche Entdeckungen über die Sonne.

Die frühen Jahre von George Ellery Hale

Als kleiner Junge hatte George Ellery Hale eine Leidenschaft für die Sterne. Als George Ellery Hale 14 Jahre alt war, bat er seinen Vater, ihm ein Teleskop zu kaufen. Er hatte bereits ein Mikroskop besessen und begann die Optik zu verstehen. Wenig später baute er sein eigenes Teleskop. Er wollte das seltene Ereignis beobachten, in dem sich die Venus zwischen Erde und Sonne bewegt. Nach dem Abitur beschloss Hale, seine Kenntnisse in Astronomie und Physik zu erweitern. Mit siebzehn Jahren schrieb er sich am Massachusettes Institute of Technology ein. Um ihn weiter zu ermutigen, bauten ihm seine Eltern ein eigenes Labor, ein Backsteingebäude auf ihrem Grundstück. Während seiner Studienzeit an der Universität entwickelte Hale ein spezielles Werkzeug zur Untersuchung der Sonne, einen Spektroheliographen.

Die Spektroheliograf ist ein Instrument, das in der Astronomie verwendet wird. Es fängt ein photographisches Bild der Sonne ein bei einer einzigen Wellenlänge von Licht, also ein monochromatisches Bild. Die Wellenlänge wird üblicherweise so gewählt, dass sie mit einer Spektralwellenlänge eines der in der Sonne vorhandenen chemischen Elemente zusammenfällt. Mit dem Spektroheliographen wurde das Entwerfen von Teleskopen für die Sonnenastronomie in Gang gesetzt.

Yerkes-Observatorium

Eine bedeutende Karriere

Nach seinem Abschluss stellte er fest, dass die Sonne bezüglich der Sonnenflecken eine Ost-West-Ausrichtung der magnetischen Polaritäten aufweist. Hale bemerkte auch, dass die Polarität in jeder Hemisphäre die Ausrichtung von einem Sonnenfleckenzyklus zum nächsten wechselte. Astrophysiker bezeichnen das Prinzip der Sonnenflecken-Magnetfelder allgemein als Hales Law (Hale-Gesetz).

Einer der wichtigsten Beiträge war der Bau von vier astronomischen Labors.

Hale Solar Laboratory, Baujahr 1923. 200-Zoll-Spiegelteleskop

Hale trug nicht nur zur Astronomie bei, indem er vier der größten Teleskope der Welt baute, sondern gründete auch das Astrophysical Journal. Seine Kollegen nannten ihn den ersten Astrophysiker. Er war maßgeblich daran beteiligt, das Throop Polytechnic Institute in das California Institute of Technology zu verwandeln, und hatte eine erstaunliche Fähigkeit, Geld für seine verschiedenen Observatorien zu sammeln. Einmal schrieb ihm Albert Einstein über eine Hypothese über die Auswirkungen der Schwerkraft auf das Licht. Er antwortete, dass Einstein eine Sonnenfinsternis brauchen würde, um diese Hypothese zu testen. Obwohl Hale die Mittel für den Bau des Teleskops aufbrachte, erlebte er die Fertigstellung des Teleskops im Palomar-Observatoriums nicht. Darüber hinaus danken wir George Ellery Hales Eltern dafür, dass sie ihn in jungen Jahren ermutigt haben. Mit ihrem Engagement hat die Welt der Astronomie George Ellery Hales großartigem Geist profitiert.  

    Diesen Artikel teilen: